Viola Kaets

Viola Kaets

 

M.Sc. Public Health
B.Sc. Bewegung und Gesundheit

 

Seit 2019 Mitarbeiterin im Hessischen Institut für Pflegeforschung

 

 

 

 

 

 

Kontakt: viola.kaets@hessip.de

Aufgabengebiet im HessIP:

Veröffentlichungen:

  • Gold, C./ Kaets, V./ Schulze, U. (i.E.; 2022): Integration wechselseitig gestalten. Transkulturelle Pflegeteams. In: Die Schwester|Der Pfleger.
  • Kaets, V. (2020): Prävention im Kontext von Schwangerschaft und den ersten Lebensjahren des Kindes bei Familien mit Fluchterfahrung: Eine Gegenüberstellung von kommunalen Versorgungsstrukturen mit Bedürfnissen aus Sicht der (werdenden) Mütter (unveröffentlichte Master-Thesis).
  • Gold, C./Kaets, V./Kraus, K./Schulze, U.(2020): Qualifizierungskonzept "TransCareKult". Ein Materialband für Trainerinnen und Trainer in Gesundheitsberufen. Online: https://www.hessen.netzwerk-iq.de/fileadmin/user_upload/iqn/Bilder_fuer_den_Seiteninhalt/Angebote/Projekte_IKE/2020/IQ-Materialband-TransCareKult.pdf
  • Kaets, V. (2018): Effekt einer Koffeinsupplementation auf das Anstrengungsempfinden von Frauen bei einem 10-km Lauf. (unveröffentliche Bachelor-Thesis)

Kongress- und Konferenzteilnahmen:

  • Gold, C./ Kaets, V./Schulze, U. (2021): Zwischen ,Mädchen für alles' und professioneller Expertin. Geschlechterperspektiven aus dem Projekt TransCareKult. Im Panel "Gender, Care und Gesundheit". Staying with the Trouble - 25 Jahre Forschungsschwerpunkt Frauen- und Geschlechterforschung in Hessen.
  • Kaets, V. (2020): Primärprävention für Familien mit Migrationshintergrund im Setting Kommune. Ein Podcast bei der Onlineveranstaltung "Virtuelle Räume für Forschung" der Hochschule Fulda, 18.11.2020. 
  • Kaets, V./ Vesely, B./ Schulze, U. (2020): Auf der Suche nach einem gemeinsamen Pflegeverständnis: "...bitter nötig, das muss man irgendwie irgendwann mal angehen". Ein Abstract für den 11. DGP-Hochschultag - Pflegewissenschaft im Dialog, 13.11.2020.
  • Werkstattgespräch zum Studentischen Gesundheitsmanagement und Treffen des Arbeitskreises Gesundheitsfördernde Hochschulen. 25.01.2018, Kaiserslautern

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Hessisches Institut für Pflegeforschung (HessIP), Nibelungenplatz 3, 60318 Frankfurt am Main, Kontakt: Tel.: +49 69 1533-3245, Fax: +49 69 1533-3246, E-Mail: buero@hessip.de, © Hessisches Institut für Pflegeforschung 2001 – 2022