POINTED

 

Projekttitel

POINTED - Partizipative, diversitätssensible, betriebliche Gesundheitsförderung

 

 

Angestellt bei Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Förderlinie „Gesund ein Leben lang“
   
Laufzeit n.n.
   
Projektleitungen

Prof. Dr. Ulrike Schulze (FRA UAS)

Prof. Dr. Julia Lademann (FRA UAS)

 

 

Kooperationspartner Hochschule RheinMain
 

 

MitarbeiterInnen

Andre Terjung

Sabrina Khamo Vazirabad

   
weitere Informationen

Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung und Erprobung eines diversitätssensiblen Konzeptes betrieblicher Gesundheitsförderung in Form einer videogestützten, supervisorischen Intervention, welche Pflegeteams in unterschiedlichen Settings zur teaminternen Problemlösung befähigt. Im Fokus steht die vulnerable Gruppe der Pflegefachpersonen, die extremen physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt ist, welche langfristig zu Gesundheitsschäden bis hin zum Berufsausstieg führen können. Das Novum besteht in einem visuellen Transfer von Supervision in ein Serious-Games-Konzept, in welchem stress-erzeugende Interaktionen durch innovative Visualisierungsmöglichkeiten dargestellt werden können. Die auf dieser Basis zu entwickelnde Intervention befähigt Pflegeteams zu autonomen Problemlösungen. Zur nachhaltigen Sicherung wird die Intervention online bundesweit angeboten und evaluiert. Qualifizierungseinheiten werden für verschiedene Bildungssektoren entwickelt und exemplarisch transferiert.

 

Hier finden Sie uns

 

Hessisches Institut für Pflegeforschung (HessIP)

BCN-Gebäude

Etage 7, Raum 722
Nibelungenplatz 3
60318 Frankfurt

 

Kontakt

 

So erreichen Sie uns:

 

Tel.:         +49 69 1533-3245

Fax:         +49 69 1533-3246

E-Mail:     buero@hessip.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hessisches Institut für Pflegeforschung 2001 – 2017